# 55 „rudimente 1“ im „STUDIO 4“


Ausst Rudimente Raum04 2      Neue Ausstellungsreihe im RuDi

Als „Rudimente" werden nicht nur Reste, Überbleibsel oder Bruchstücke bezeichnet, sondern auch „erste Anfänge, erste Versuche"; im übertragenen Sinne könnte man also auch von „elementaren Grundlagen" sprechen, und diesen Anfangsgründen widmet sich die neue Ausstellungsreihe in der Galerie „Kunst im Studio 4" im RuDi Kultur- und Nachbarschaftszentrum.

„Linien, Formen, Farben" – so der Titel der ersten Ausstellung – verschmelzen zu Figuren, Stillleben oder Landschaften.

Die Künstlerinnen Bärbel Dickmann, Ingrid Esche, Maja-Helen Feustel, Rita Paliege, Sandra Rienäcker und die Künstler Günther Böwe, Jürgen Gerhard, Dragan Ljubojevic und Manfred Strehlau wurden zu dieser Ausstellung eingeladen; gemeinsam widmen sie sich dem Aktstudium in einem Zeichenzirkel. Die hier gezeigten Arbeiten in traditionellen Techniken, wie Graphik, Zeichnung und Ölmalerei, geben einen kleinen Einblick in das gesamte Schaffen der Künstler.

Die Ausstellungseröffnung findet am Sonnabend, dem 15. September, um 15.00 Uhr statt, zu sehen ist die Ausstellung bis zum 2. November, Montag und Dienstag von 10.00 bis 16.00 Uhr und nach telefonischer Absprache unter der Tel.-Nummer 292 96 03.

Schauen Sie auch auf unsere Webseite: www.radiostralau.de

Still1012 00000 2 Still1015 00000 2
Still1015 00001 2 Still1015 00004 2

Impressionen von der Vernissage mit der Videokamera eingefangen von G. Brandt. Leider wurde uns in den Abendstunden unser
digitaler Fotoapparat gestohlen. Der/die Dieb/e zeigten bisher keine Reue uns unser Arbeitsmittel wiederzubringen. Somit gingen uns auch wichtige Dokumentationen, die sich auf der Chip-Karte befinden verloren! Wir sind nicht nur zornig, sondern auch sehr traurig über so viel Abscheulichkeit!
Copyright 2014 by BBB e.V.