Galerie aktuell

17.07.2013 - Wasserfarbenspiele

IMG 5526-sklAquarelle von Georg Mohr
Viel Wasser ist auf den Aquarellen von Georg Mohr zu sehen.
Das Ostseewasser von Rügen, Hiddensee und Darß,
das Atlantikwasser vor der portugiesischen Algarve,
das windstille Wasser des Mittelmeeres um Zypern
und das Wasser der blauen Adria.

Weiterlesen...

17.07.2013 - Wall on Wall

 

1 DSC06084 klEine Fotoausstellung auf der Berliner Mauer über Mauern, die Menschen weltweit trennen

Die Open-Air- Fotoausstellung WALLONWALL zeigt großformatige Panoramaaufnahmen des Berliner Fotografen Kai Wiedenhöfer.

Kai Wiedenhöfer beschäftigt sich als Fotograf seit 2006 mit dem Thema Mauern, die an verschiedenen Orten der Welt politische, ökonomische, religiöse und ethnische Konflikte besänftigen sollen.

Seine Reisen führten ihn dabei nach Bagdad, Belfast, Korea und nach Zypern.

Zu den von Kai Wiedenhöfer dokumentierten Mauern zählen auch die Grenze zwischen Mexiko und den USA und die zwischen Marokko und Spanien, also zwischen dem armen Afrika und dem reichen Europa.

Weiterlesen...

06.06.2013 - Ein Zeitensprung

 

Gerhard Metzschker als Fotograf in Rajasthan- Indien

IMG 5081-klRajasthan ist ein Bundesstaat Indiens, der im Nordwesten des Landes der Gegensätze liegt, „Rahasthan" bedeutet Land der Könige.

„Kontraste" könnte das Motto der aktuellen Ausstellung in der „Galerie im Kiez" heißen.
Arm und Reich, dieser Gegensatz steht im Vordergrund.
Der große Ausstellungsraum im RuDi widmet sich diesem Widerspruch, „die aufgeräumten Fotos" (Ursula Gapski) prunkvoller Paläste sind zu sehen, an einer anderen Wand die Unterkünfte der Menschen, die unter unvorstellbarer Armut leben, eine Plane dient ihnen als Behausung und einziger Schutz.
Die Darstellung des Reichtums um seiner selbst willen verkommt zur bloßen Fassade. „Der Palast der Winde", eines der beeindruckendsten Fotos ist ein Beispiel dafür.

Weiterlesen...

23.05.2013 - Galerie "Mal-Heure"

 

Collage à la MAL-HEURE e.V.

Mal-Heure-klDer Technik der Collage widmet sich die neue Ausstellung der Galerie „Kunst im Studio 4", die anlässlich des 35. Geburtstages des Kunstvereins MAL-HEURE e.V. stattfindet.
An der Ausstellung beteiligen sich die Künstlerinnen und Künstler

Brigitte Berners, Catrin Böhm, Klaus Nowakowski, Birgit Scheer und Christa Seidel.

Die Künstlergruppe hat sich 1978 im Institut für Nachrichtentechnik in Oberschöneweide als Betriebsmalzirkel gegründet. Der Zirkel wurde aufgrund seiner Ausstellungen und Malaktionen auf Stadtteilfesten überregional bekannt.
Mit der Wende folgte die Abwicklung des Betriebs. Aber die Gruppe wollte überleben, gründete den Kunstverein MAL-HEURE e.V. und fasste nach mehreren Umzügen im Bezirk Friedrichshain Fuß. Ein Stamm von 25 Mitgliedern trifft sich weiterhin ein Mal in der Woche, um sich unter Anleitung gestalterisch zu betätigen. Das Vereinsleben ist rege: Mehrmals im Jahr finden kleinere und größere Exkursionen statt, man stellt gemeinsam aus, besucht Ausstellungen etc.

Weiterlesen...

06.05.2013 - Barbara Thalheim 40 Jahre Bühne

 

Barbara Thalheim live im RuDi bild-01-kl

Das 40. Bühnenjubiläum der Sängerin Barbara Thalheim ist der Anlass für die Ausstellung „Lebenslauf", die noch bis zum 15.5. im RuDi- Kultur und Nachbarschaftszentrum gezeigt wird.
„Lebenslauf" so lautet auch der Titel des ersten Albums von Barbara Thalheim aus dem Jahr 1977. Viele Alben folgten, nicht nur bei Amiga wie „Was fang ich mit mir an" von 1979 oder „Und keiner sagt :ich liebe Dich" von 1982., für die Alben „Fremdegehen"(1994) und „Insel sein"(2004) wurde der Künstlerin der Preis der deutschen Schallplattenkritik verliehen.
Ein anderer Preis, der1. Buxtehuder Kleinkunstigel, eine fast lebensgroße Plastik des stacheligen Tieres wurde Barbara Thalheim und ihrem Streichquartett schon 1980 verliehen.
Diese Figur ist nun im RuDi zu sehen, daneben auch die „Martinsgans", eine Auszeichnung der südpfälzischen SPD von 1990.

 

Weiterlesen...

Copyright 2014 by BBB e.V.